SV Bolheim
Abteilung Kegeln

Stadtpokal 2016

28. Kegel-Stadtpokal 2016

Traditionell zwischen Weihnachten und Neujahr veranstaltete die Kegelabteilung des SV Bolheim den 28. Herbrechtinger Stadtpokal für Freizeitkegler auf den Bahnen im Vereinsheim. Es gingen 11 Männer- und 6 Frauenmannschaften an den Start. Um den Sieg in den Einzelwertungen kämpften 40 Männer und 32 Frauen. Das Finale erreichten 9  Männer- und 5 Frauenmannschaften.
Bei den Frauen schied der Vorjahressieger, die Torpedos mit 244 Holz und nur 2 Hol Rückstand bereits in der Vorrunde aus. Sieger wurde die Ramazottibande mit 316 Holz vor den Freitagskegler mit 245 Holz. Den dritten Platz erreichten die Frauen der Weippertbrüder mit 244 Holz.
Auch bei den Männern war es spannend. Nach der Vorrunde lagen die Weippertbrüder 1 mit 322 Holz vor den Weippertbrüdern 2 mit 304 Holz und dem FC Anhausen mit 302 Holz. Im Finale wurden dann die Karten neu gemischt und es gewann dann die Mannschaft des FC Anahusen mit 304 Holz vor der Ramazottibande mit 295 Holz. Den 3. Platz erreichten Weippertbrüder 2 mit 277 Holz.

In der Einzelwertung der Frauen gewann Hilde Schindler von der Ramazottibande mit 87 Holz vor Ingrid Höfer von den Weippertbrüdern mit 86 Holz. Dritte wurde Patricia Pintar von der Ramazottibande mit 84 Holz und dem besseren Abräumen vor Kunigunde Modjesch von den Weippertbrüdern mit ebenfalls 84 Holz.
Die Einzelwertung der Männer gewann mit Helmut Hochberger ein Einzelstarter und einem sehr guten Ergebnis von 105 Holz. Den zweiten Platz erkegelte sich Günter Modjesch von den Weippertbrüdern 1 mit 94 Holz vor Siegfried Bernhard von der Ramazottibande mit 88 Holz

Die Kegelabteilung des SV Bolheim dankt allen Keglern für die Teilnahme am Stadtpokal. Ein besonderer Dank gilt der Brauerei Schlumberger und den Technischen Werken Herbrechtingen, die uns bei der Durchführung des Pokals unterstützt haben und den zahlreichen Helfern, die hierfür Ihre Freizeit opferten.

DSCN0349

Einzelsieger Frauen: 1. Platz Hilde Schindler, Ramazottibande; 2. Platz Ingrid Höfer, Weippertbrüder; 3. Platz Patricia Pintar, Ramazottibande

DSCN0350

Einzelsieger Männer: 1. Platz Helmut Hochberger; 2. Platz Günter Modjesch, Weippertbrüder 1, 3. Platz Siegfried Bernhard, Ramazottibande

DSCN0354

Siegermannschaften Frauen
1. Platz Ramazottibande, 2. Platz Freitagskegler, 3. Platz Weippertbrüder

DSCN0355

Mannschaftssieger Männer
1. Platz FC Anhausen, 2. Platz Ramazottibande, 3. Platz Weippertbrüder 2

Ergebnisse der Endrunde

Bilder in Originalgröße als zip-Datei